Kirchenchor


Kirchenchor

Der Kirchenchor der katholischen Pfarrgemeinde St. Johann Baptist Jena wurde im Januar 1908 zunächst als Männerschola, 1909 auch als gemischter Chor gegründet. 

KMD Detlef Regel leitet den Chor seit 1987. Lagen die Schwerpunkte der Chorarbeit am Anfang ausschließlich bei der Ausgestaltung der Liturgie der Gottesdienste, hat sich der Wirkungskreis des Chores inzwischen stark vergrößert.

So ist es zur Tradition geworden, im Sommer und in der Adventszeit öffentliche Konzerte gemeinsam mit Musikern der Jenaer Philharmonie zu veranstalten. Zum Repertoire des Chores gehören Werke von Bach, Händel, Vivaldi, Schütz, Rheinberger, Gounod, Mozart, Brahms, Schubert, Rathgeber u. a. m.

Wir pflegen Partnerschaften zu Chören aus Gau-Algesheim, Leichlingen sowie zum Chor der evangelischen Nachbargemeinde der Friedenskirche.

Zu den musikalischen Höhepunkten gehören die Aufführungen des Weihnachtsoratoriums von J. S. Bach, des „Messias“ von G. F. Händel, der „Schöpfung“ sowie der „Jahreszeiten“ von J. Haydn und auch des „Te Deum“ von Charpentier und Furtwängler in der Stadtkirche "St. Michael".

Last but not least sind die Reisen in Begleitung von Msgr. Ducke nach Israel (1993), Paris (1995), Griechenland (1997), Rom (2002), Santiago de Compostella, Wien und Budapest Höhepunkte in unserem Chorleben.


Neue Chorsänger sind jederzeit herzlich willkommen!

Die Chorproben finden jeden Mittwoch um 19:45 Uhr im Gemeindehaus „Gabriel Henry“ der katholischen Gemeinde Jena in der Wagnergasse 29 statt.

  • Kirchenchor bei der Probe
  • Kirchenchor bei der Probe
  • Kirchenchor bei der Probe

100 Jahre katholischer Kirchenchor "St. Johannes Baptist"

Im Jahr 2009 konnten wir „100 Jahre kath. Kirchenchor St. Johannes Baptist“ feiern. Zusammen mit der Weihe unserer neuen Orgel wurde dieses Jubiläum mit einer Festwoche für die Gemeinde gewürdigt.

Faltblatt der Festwoche

Ausschnitt aus dem Konzert „Mozart trifft Orgel“ - 100 Jahre Chor und Abschluss der Festwoche zur Orgelweihe am 18. Januar 2009


Colin Mawby „Jubilate Deo“

 

 

 

John Rutter „Schau auf die Welt“

Georg Friedrich Händel „Halleluja“ aus dem Messias“


Liturgie der Woche

Sonntag, 18. Februar 2018

1. SONNTAG DER FASTENZEIT

1. Lesung

Gen 9,8-15
Ich habe meinen Bund mit euch geschlossen; nie wieder soll eine Flut kommen und die Erde verderben


2. Lesung

1 Petr 3,18-22
Euch rettet jetzt die Taufe


Evangelium

Mk 1,12-15
Er wurde vom Satan in Versuchung geführt, und die Engel dienten ihm


Hier können Sie die Texte lesen:

Schott-Messbuch

www.liturgie.de

Evangelium Tag für Tag







Besucher seit 30.03.2012:
721390