Ökumene in Jena


Was in Jena auf dem Gebiet der Ökumene in den letzten Jahren gewachsen ist, stimmt zuversichtlich. Seit Jahrzehnten findet regelmäßig katholischer Gottesdienst in der evangelischen Kirche von Lobeda statt. Eingebürgert hat sich die Feier der Osternacht in der evangelischen Kirche von Dorndorf. Große katholische Gottesdienste, z.B. die Christmette, die Feiern der Erstkommunion und der Firmung finden seit vielen Jahren in der Stadtkirche statt. Die ARD übertrug zu Weihnachten 2004 die katholische Christmette live aus der evangelischen Stadtkirche St. Michael. Superindentend Kamm eröffnete als evangelischer Gastgeber den Gottesdienst.

1996 wurde die „Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Jena“ (ACK) ins Leben gerufen, in der neben den evangelisch-lutherischen Kirchgemeinden, der katholischen Pfarrgemeinde auch die Landeskirchliche Gemeinschaft, die evangelisch-freikirchliche Gemeinde (Baptisten), die evangelisch methodistische Kirche, die Gemeinschaft der Siebenten-Tags-Adventisten und die Pfingstgemeinde vertreten sind.

Höhepunkt der Arbeit sind neben ökumenischen Gottesdiensten die regelmäßigen Ökumenischen Kirchentage. 2005 und 2008 waren auch Geistliche aus unserer rumänischen Partnerstadt Lugoj zu Gast. 


Ökumenischer Pfingstgottesdienst 2013

Konkretisierung der Charta Oecumenica für die ACK Jena unterzeichnet

Zum ökumenischen Gottesdienst auf dem Markt am Pfingstmontag (20. Mai 2013) haben die Jenaer Christlichen Gemeinden die für Jena angepasste Charta Oecumenica unterzeichnet. Hier können Sie den Inhalt lesen:

Charta Oecumenica für Jena


Zu den ökumenischen Veranstaltungen der ACK wird immer wieder für die Unterstützung der Ärmsten in der Jenaer Partnerstadt Lugoj gesammelt. Derzeit wird aus den Spenden für 20 Kinder der 1. Lugojer Grundschule ein tägliches Mittagessen finanziert. 

Hier können Sie einen Brief einer Lehrerin der 1. Lugojer Grundschule lesen:

Weihnachtsbrief


Liturgie der Woche

Sonntag, 18. Februar 2018

1. SONNTAG DER FASTENZEIT

1. Lesung

Gen 9,8-15
Ich habe meinen Bund mit euch geschlossen; nie wieder soll eine Flut kommen und die Erde verderben


2. Lesung

1 Petr 3,18-22
Euch rettet jetzt die Taufe


Evangelium

Mk 1,12-15
Er wurde vom Satan in Versuchung geführt, und die Engel dienten ihm


Hier können Sie die Texte lesen:

Schott-Messbuch

www.liturgie.de

Evangelium Tag für Tag







Besucher seit 30.03.2012:
719286