Msgr. Dr. Karl-Heinz Ducke


Msgr. Dr. Karl-Heinz Ducke

Verstorben † 12.07.2011

Am frühen Morgen des 12. Juli 2011 ist unser früherer Pfarrer, Monsignore Dr. Karl-Heinz Ducke, dem Ruf des ewigen Vaters gefolgt und hat sein Leben zurück in die Hände Gottes gelegt. Er verstarb, geschwächt nach schwerer Krankheit, versehen mit den Heiligen Sakramenten der Kirche und im Beisein treuer Wegbegleiter.

Über zwanzig Jahre erstreckte sich seine Hirtenaufgabe hier in Jena. Zuerst als Kaplan und als Gemeindepfarrer von 1991 bis 2010 hat er die Gemeinde in Gebet, Frömmigkeit und selbstlosem Einsatz geprägt. Dabei hat er die Gemeinde auch durch die Herausforderungen des Zusammenwachsens nach der Wiedervereinigung geführt und die Veränderungen von Stadt und Gemeinde zur modernen Großstadt pastoral begleitet und gestaltet. Darüber hinaus galt auch sein vielfältiges Engagement der kirchlichen Bildungsarbeit, seiner Tätigkeit als Domkapitular und an der Schnittstelle zwischen den Kirchen und den Medien. Der Herr lohne Pfarrer Karl-Heinz Ducke seinen treuen Dienst in unser Gemeinde und nehme ihn auf in die Gemeinschaft der Heiligen im Himmel.

Pfarrer Ducke wurde am 19. Juli 2011 auf dem Jenaer Nordfriedhof beigesetzt.

 

 


Liturgie der Woche

Sonntag, 18. Februar 2018

1. SONNTAG DER FASTENZEIT

1. Lesung

Gen 9,8-15
Ich habe meinen Bund mit euch geschlossen; nie wieder soll eine Flut kommen und die Erde verderben


2. Lesung

1 Petr 3,18-22
Euch rettet jetzt die Taufe


Evangelium

Mk 1,12-15
Er wurde vom Satan in Versuchung geführt, und die Engel dienten ihm


Hier können Sie die Texte lesen:

Schott-Messbuch

www.liturgie.de

Evangelium Tag für Tag







Besucher seit 30.03.2012:
721368